Alle unsere Angebote sind kostenlos und vertraulich.
Die ambulante Hospizbewegung Camino e.V.  Geilenkirchen möchte dazu beitragen, dass schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase respektvoll und zugewandt begleitet werden. Dank dem ehrenamtlichen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger entstand in den 1980er Jahren auch in Deutschland eine Hospizbewegung und daraus die ersten Hospizinitiativen. Sie stehen für die Solidarität mit Menschen in der letzten Lebensphase und der Bereitschaft, einen Beitrag zu einem Sterben in Würde zu leisten. Unser Ziel ist eine gute pflegerisch-medizinische Versorgung und psychosoziale Begleitung für Sterbende. Wir leisten eine den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Menschen entsprechende Begleitung, unabhängig von Nationalität, Konfession und Weltanschauung. Mit diesem Leitgedanken hat sich im Jahr 1996 auch die ambulante Hospizbewegung Camino Geilenkirchen e.V. gegründet, um im Rahmen eines Netzwerkes im Kreis Heinsberg zu einem würdevollen Sterben beizutragen. Als Mitglied dieses Palliativ-Netzwerkes ergänzen wir die Arbeit der Pflegedienste und Palliativ-Ärzte durch den Einsatz speziell geschulter Ehrenamtlicher zur Begleitung am Lebensende und zur Trauerbewältigung.
Cicely Saunders Begründerin des St. Christopher Hospiz in London
Beratung Beratung Sterbe- begleitung Sterbe- begleitung Trauer- begleitung Trauer- begleitung Öffentlich- keits- arbeit Öffentlich- keits- arbeit
Das Ehrenamt ist die tragende Säule der Hospizarbeit. Neben einer hauptamtlichen Koordinatorin und einer Bürokraft engagieren sich bei uns z.Z. 26 Menschen im Ehrenamt. Sie schenken sterbenden Menschen und Angehörigen ihre Zeit und gehen auf deren Wünsche und Bedürfnisse ein. Die Begleitungen finden nach Absprache und mit Unterstützung der Koordinatorin in der häuslichen Umgebung oder in einer Institution statt.  Um die Aufgaben eines ehrenamtlichen Hospizbegleiters erfüllen zu können, werden Interessierte in einem 6-monatigen Befähigungskurs darauf vorbereitet. Dieser Kurs beinhaltet die Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer, Vorträge zu relevanten Themen der Hospizarbeit sowie ein 40-stündiges Praktikum mit Praktikumsbesprechungen. Ehrenamtliche Hospizbegleiter können sich auch in einem unserer Trauercafés, im Trauergesprächskreis, in der Trauersprechstunde sowie im Vorstand, in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Bürodienstvertretung einbringen. Unsere ehrenamtlichen Mitglieder sind unfall- und haftpflichtversichert. Sie erhalten Fahrtkostenerstattung für ihren freiwilligen Einsatz, den sie für CAMINO e.V. erbringen. Die Koordinatorin steht den Ehrenamtlichen beratend zur Seite und bietet einmal im Monat Hospizgespräche zur Praxisreflexion und zur Supervision an. Zur Weiterbildung finden ergänzend für alle aktiven Ehrenamtlichen jährliche Fortbildungen statt.
Netzwerk für Hospiz-, Palliativ- und Trauerarbeit im Kreis Heinsberg, Palliative Care Team Heinsberg, Home Care Städteregion Aachen, Palliativstation des Städtischen Krankenhauses Heinsberg, Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung Erkelenz, Darmzentrum des St. Elisabeth Krankenhauses Geilenkirchen, Franziskusheim gGmbH Geilenkirchen, Mehrgenerationenhaus Übach-Palenberg, AWO Seniorenheime Heinsberg und Übach-Palenberg, Caritasverband Region Heinsberg, St. Josef gGmbH Waldenrath und Höngen
So helfen  Sie Besondere Spenden Mitglied- schaft
gilt allen, die uns mit ihrer Spende unterstützen. Damit helfen Sie uns sehr, unsere Angebote für Trauernde, Sterbende und ihre Angehörigen weiterhin auszubauen und kostenlos fortzuführen.
Entscheidungsbaum zur palliativen Versorgung im Kreis Heinsberg
Auch ehrenamtliches und freiwilliges Engagement benötigt finanzielle Mittel: Für die Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungskosten, Informationsmaterial, die Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit, Büromaterial und vieles mehr. Trotz Zuschusses durch die Pflegekassen sind wir auf finanzielle Unterstützung durch Förderer, Mitglieder und Einzelspender angewiesen.
Aktuell: Befähigungskurs zum Hospiz- begleiter
Ambulante Hospizbewegung Camino e.V.  für Geilenkirchen  •  Übach-Palenberg  •  Gangelt  •  Selfkant
home home
Unsere Angebote Unsere Angebote
Hospizgedanke Hospizgedanke
Team / Ehrenamt Team / Ehrenamt
Aktuelles Aktuelles
Partner /  Links Partner /  Links
Spenden Spenden
Kontakt Kontakt
nach oben nach oben
Telefon  0 24 51 - 7 27 63 Mobil  0177 - 3118424        IMPRESSUM